Hochschulsport der Hochschule RheinMain

Hochschulsport

Inhalt anzeigen

Inhalt anzeigen
Krav Maga
verantwortlich: Meike Kaltenbach

Krav Maga - Selbstverteidigung

Krav Maga - hebräisch für "Kontaktkampf", ist eine moderne und hocheffektive Art der Selbstverteidigung, die in kürzester Zeit von jedermann (unabhängig vom Alter, Geschlecht oder Körperkraft) erlernt werden kann.

Krav Maga ist weder Kampfsport noch Kampfkunst, sondern zweckorientierte Selbstverteidigung ohne Wettkämpfe, Regeln oder "Formen" (stilisierte Kämpfe gegen imaginäre Gegner).

Als schnell und einfach zu erlernendes Selbstverteidigungssystem ist Krav Maga ideal geeignet für vielbeschäftigte und sicherheitsbewusste Menschen, die ein großartiges Training suchen, das Spaß macht.

Einfach und schnell zu erlernen: Krav Maga setzt keine besonderen körperlichen Fähigkeiten (z.B. hinsichtlich Beweglichkeit, Kraft oder Akrobatik) voraus. Krav Maga beruht auf natürlichen Reflexen und ist deshalb auch unter dem extremem psychische Druck einer Gewalt- oder Überraschungssituation anwendbar.

Effektivität: Krav Maga Techniken erreichen mit minimalem Aufwand maximalen Erfolg, weil gezielt die empfindlichen Stellen am Körper des Angreifers ausgenutzt werden. Aufgrund der Einfachheit des Systems, bleiben die Techniken auch bei geringem Trainingsaufwand abrufbar.

Kosten:

Der Betrag ist beim 1. Termin vor Ort zu entrichten.

Gilt nicht für die vorlesungsfreie Zeit.

Übungsleiter:

Raphael Wildemann

Weitere Infos sind bei uns auf der Internetseite zu finden:

www.krav-maga-system.de

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
132010ONLINEDi
Sa
19:30-21:00
10:00-11:30
Krav Maga
13.04.-13.07.Raphael Wildemann
85/ 85/ --/ -- €
85 EUR
für Studierende

85 EUR
für Mitarbeitende/Lehrende